Elektrophysikalische Mauertrockenlegung und Mauerentfeuchtung sowie Schimmelbeseitigung im Raum Hannover durch ibs Ingenieur-Büro Schinke, Hameln

Mauertrockenlegung & Schimmelpilzbeseitigung  

Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Elektrophysikalischen Mauerentfeuchtung eines Miethauses

Referenz über eine elektrophysikalischen Mauerentfeuchtung des Miethauses Harpenfelder Weg 3 in Bad Essen im Landkreis Osnabrück

Die elektrophysikalische Mauertrocken-
legung wurde im 40 m² großen Teilkeller eines Miethauses in Bad Essen im Land-
kreis Osnabrück durchgeführt. Das Haus ist Anfang des 20. Jahrhunderts aus Backstei-
nen gebaut.

Eine Dichtung der überbauten Wände hat wahrscheinlich nie stattgefunden.

ibs Ingenieur-Büro Schinke, Hameln - Mauertrockenlegung, Schimmelpilz und Geruchsbeseitigung

Ob ursprünglich eine Horizontaldichtung vorhanden war, konnte bei der Installation der Steuergeräte für die elektrophysikalische Mauerwerksentfeuchtung nicht festgestellt wer-
den, weil auf den Wänden noch ein Putz vorhanden war, der zwar stark sandete, aber nur in unwesentlichen Teilen abgefallen war.

Durch Nichtlüftung bzw. nicht bedarfsgerechte Lüftung war auch schon eine Kondensation durch Oberflächenfeuchtigkeit entstanden. Starker Modergeruch machte sich bereits im Flur des Hauses bemerkbar. Weil wir im Raum Bad Osnabrück eine Referenz haben woll-
ten, haben wir mit Zustimmung des Bauherrn in Bad Essen eine sog. Schnelltrocknung vorgenommen, wobei wir zwei Steuergeräte für die elektrophysikalische Mauerwerks-
trockenlegung über einen Zeitraum von mehreren Monaten eingesetzt haben.

Infolge des überdimensionierten Systems der elektrophysikalischen Mauertrocknung reduzierte sich die Feuchtigkeit und der Modergeruch verschwand, ohne dass eine künstliche Belüftung eingesetzt werden musste. Es ist zur Trockenhaltung lediglich ein einziges Gerät die elektrophysikalische Mauerentfeuchtung in dem Miethaus in Bad Essen (Landkreis Osnabrück) verblieben.

Bestätigung der Kundenzufriedenheit Bad Essen, im Juni 2008

Referenz über eine erfolgreiche Mauertrockenlegung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich bestätige Ihnen, dass Sie den Teilkeller meines Miethauses im Harpenfelder Weg 3 in 49152 Bad Essen mit Ihrem elektrophy-
sikalischen Verfahren zur elektrophysika-
lischen Mauerwerkstrockenlegung erfolg-
reich trocken gelegt haben.

Auch der im Keller vorhandene Moderge-
ruch, der bis in den Hausflur im Erdgeschoß hochgestiegen ist, bedingt durch Nichtlüften der Mieter, ist durch Ihr Verfahren beseitigt worden.

Für die elektrophysikalische Mauerwerks-
entfeuchtung sind keinerlei Bauarbeiten durch mich erfolgt. Da alles reibungslos abgelaufen ist kann ich Ihr Verfahren und Ihre kompetente Beratung jederzeit weiter empfehlen.

Mit freundlichem Gruß
Dipl. Ing. Karl-Heinz Aubke

ibs Ingenieur-Büro Schinke, Hameln - Mauertrockenlegung, Schimmelpilz und Geruchsbeseitigung

Web Design by elf42

Seite 25 von 36

Zurück zur Übersicht

weiter »»
«« zurück

webdesign by elf42

Ingenieurbüro Schinke GmbH Hastenbecker Weg 4  31785 Hameln Tel.: 0 51 51 / 800 - 0 Fax: 0 51 51 / 800 - 29 E-Mail: info@ibs-hameln.de

© by elf42 |Sitemap
Related Links: Webdesign & Suchmaschinenoptimierung - SEO by elf42 / Empfehlung