Elektrophysikalische Mauertrockenlegung und Mauerentfeuchtung sowie Schimmelbeseitigung im Raum Hannover durch ibs Ingenieur-Büro Schinke, Hameln

Mauertrockenlegung & Schimmelpilzbeseitigung  

Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Mauertrockenlegung eines Hauses in Stadthagen

Referenz über eine Mauertrockenlegung eines Hauses in Stadthagen im Landkreis Schaumburg

Der große Gebäudekomplex mit einer Grundfläche von ca. 260 m² befindet sich in Stadthagen im Westen von Hannover. Er besteht aus einem ca. 1930 gebauten, ein-
geschossigen Ziegelsteingebäude mit ange-
bautem Stall und Diele sowie einem nach 1960 gebauten, teilunterkellertem Wohn-
haus.

Während in diesem jüngeren Wohnhaus lediglich der Keller feucht war, ist das ebenerdige, ehemalige Wohngebäude z.Zt. wegen Feuchtigkeitsschäden nicht bewohnt.

ibs Ingenieur-Büro Schinke, Hameln - Mauertrockenlegung, Schimmelpilz und Geruchsbeseitigung

Es war nicht herauszufinden, ob in diesem Gebäude eine horizontale Dichtung eingebaut war. In dem Haus in Stadthagen war auch im Erdgeschoss die Feuchtigkeit bis mindestens einen Meter oberhalb des Erdbodens angestiegen und der vorhandene Putz war versalzen. Die Tapeten fielen ab. In den nicht gelüfteten Räumen war der Holzfußboden verfault. Das zwischen 24 und 30 cm starke Backsteinmauerwerk zeigte deutliche Salzausblühungen (Salpeter). Der Innenputz hielt aber zum großen Teil noch an den Wänden fest. Ein Außenputz ist nicht vorhanden.

Für den Besitzer stelle sich nunmehr die Frage, ob er das Gebäude abreissen oder preisgünstig in Bezug auf die Feuchtigkeitsschäden sanieren sollte.

Im November wurden in das Haus in Stadthagen drei Steuergeräte unterschiedlicher Grö-
ßen für die elektrophysikalische Mauerentfeuchtung eingebaut. Bereits nach einem halben Jahr zeigte sich, dass die Feuchtigkeitswerte in der Teilunterkellerung von 16 % auf 8 % und in den nicht unterkellerten, alten Wohnräumen von 11,7 % auf 5 % gesunken waren, also auf die natürlichen Baustofffeuchtigkeiten. Die Mauerfeuchtigkeit im Erdgeschoß beträgt inzwischen unter 3 %.

Damit ist jetzt der Grundstein gelegt, dass das Haus für zukünftige Wohnnutzung ausgebaut werden kann.

Bestätigung der Kundenzufriedenheit Stadthagen 01.05.2006

Bestätigung über die Trockenlegung * unseres Wohnhauses

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bestätigen wir, dass das Ingenieur-
büro Schinke seit dem 11.11.2004 mit dem elektrokybernetischen Verfahren mit drei entsprechenden Entfeuchtungsgeräten eine Mauerentfeuchtung an den gemessenen Punkten erfolgreich durchgeführt hat.

Im Tiefpunkt des Kellers haben die Feuch-
tewerte ca. 16 % betragen und in den nicht unterkellerten Wohnräumen max. 11,7 %. Die Werte im EG betragen jetzt bereits unmittelbar über dem Fußboden unter 5 %, im Keller sind noch 8 % vorhanden.

Die Mauerfeuchtigkeit in dem Mauerwerk des EG oberhalb 50 cm beträgt z.Zt. nur noch zwischen 0,3 und 2,7 %.

Mit freundlichem Grüßen
Bergmeier

ibs Ingenieur-Büro Schinke, Hameln - Mauertrockenlegung, Schimmelpilz und Geruchsbeseitigung

Web Design by elf42

Seite 22 von 36

Zurück zur Übersicht

weiter »»
«« zurück

webdesign by elf42

Ingenieurbüro Schinke GmbH Hastenbecker Weg 4  31785 Hameln Tel.: 0 51 51 / 800 - 0 Fax: 0 51 51 / 800 - 29 E-Mail: info@ibs-hameln.de

© by elf42 |Sitemap
Related Links: Webdesign & Suchmaschinenoptimierung - SEO by elf42 / Empfehlung