Elektrophysikalische Mauertrockenlegung und Mauerentfeuchtung sowie Schimmelbeseitigung im Raum Hannover durch ibs Ingenieur-Büro Schinke, Hameln

Mauertrockenlegung & Schimmelpilzbeseitigung  

Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Referenzen 17 bis 24

Elektrophysikalische Mauertrockenlegung

eines Gewerbegebäudes in Hameln im Landkreis Hameln-Pyrmont

"Nach einer Trocknungszeit von ca. 1 ½ Jahren mit einem einzigen Gerät zur elektrophysikalischen Mauerentfeuchtung konnte nachgewiesen werden, dass die Mauerfeuchtigkeit auf ihre natürlichen Werte abgesunken ist. Der Unterschied zu der noch feuchten Osthälfte ist auch für Laien deutlich erkennbar. "


Elektrophysikalische Mauertrockenlegung

eines ehemaligen Bauernhofs in Hameln (OT Hastenbeck) im Landkreis Hameln-Pyrmont

"Hiermit bestätige ich mein Gebäude mit dem elek-
trophysikalischen Verfahren unter Verwendung eines einzigen Steuergerätes trocken gelegt zu haben. Die Wirksamkeit des Gerätes konnte ich u.a. dadurch erkennen, dass die an das Gebäude an-
grenzenden Nebengebäude außerhalb des Wir-
kungskreises des Steuergerätes nach wie vor feuchte/nasse Wände haben."


Elektrophysikalische Mauertrockenlegung

eines Mietshauses der Wohnungsgenossenschaft Hameln

"Bei dem Einsatz zur Trockenlegung kam ein Steuergerät von der Firma IEB zum Einsatz, nachdem vorher entsprechende Bohrproben und Feuchtigkeitsmessungen durchgeführt wurden, die im Extremfall eine Feuchtigkeit nach CM-Messung von 4,8 Gew.-% aufwies. Bereits am 20.10.2003 war dieser Wert auf 1,8 Gew.-% zurückgegangen."


Elektrophysikalische Mauertrockenlegung

des Clubhauses des Hamelner Golfclubs e.V. in Aerzen im Landkreis Hameln-Pyrmont

"Gern bestätigen wir Ihnen, dass Ihre Maßnahmen zur Entfeuchtung unseres Clubhauses überaus erfolgreich waren. Aufgrund des Erfolges mit der elektrophysikalischen Mauerwerksentfeuchtung im Jahr zuvor im Schloss Schwöbber erreicht hatte, haben wir den Auftrag zur Trockenlegung erteilt, mit der Maßgabe, dass ein Honorar nur gezahlt wird, wenn der Trocknungserfolg* nachgewiesen wird."


Elektrophysikalische Mauertrockenlegung

eines Mehrfamilienhauses in Emmerthal im Landkreis Hameln Pyrmont

"Ohne diese konventionellen Außenabdichtungen wurden die Kosten praktisch halbiert! Außerdem ersetzte Ihr elektrophysikalisches Verfahren die fehlenden horizontalen und vertikalen Dichtungen und verhinderte gleichzeitig eine weiter aufsteige-
nde Feuchtigkeit, zwischen dem nicht unterkellerten Teil des Haus und den Wohnräumen im EG."


Mauertrockenlegung

eines Hauses in Stadthagen im Landkreis Schaumburg

"Hiermit bestätigen wir, dass das Ingenieurbüro Schinke seit dem 11.11.2004 mit dem elektro-
kybernetischen Verfahren mit drei entsprechenden Entfeuchtungsgeräten eine Mauerentfeuchtung an den gemessenen Punkten erfolgreich durchgeführt hat."


Erfolgreich durchgeführte Mauerentfeuchtung

eines Hauses in Buchholz in der Nordheide bei Hamburg

"Ich bestätige Ihnen gerne, dass die zwei elektro-
physikalischen Systeme zur Mauerentfeuchtung die versprochene Wirkung erbracht und unser Haus in der Nähe von Hamburg trockengelegt haben. "


Erfolgreich durchgeführte elektrophysikalische Mauerentfeuchtung

eines "kleinen" Verwaltungsgebäudes in Bad Oeynhausen, Mindener Str. 44, im Landkreis Minden-Lübbecke

"Im Juni 2007 haben wir Ihnen im Auftrag der E.ON den Auftrag für die elektrophysikalische Mauer-
trockenlegung des ca. 90 m² großen Kellers unse-
res Verwaltungsgebäudes in Bad Oeynhausen (Landkreis Minden-Lübbecke) erteilt."


Web Design by elf42 webdesign by elf42

Ingenieurbüro Schinke GmbH Hastenbecker Weg 4  31785 Hameln Tel.: 0 51 51 / 800 - 0 Fax: 0 51 51 / 800 - 29 E-Mail: info@ibs-hameln.de

© by elf42 |Sitemap
Related Links: Webdesign & Suchmaschinenoptimierung - SEO by elf42 / Empfehlung