Elektrophysikalische Mauertrockenlegung und Mauerentfeuchtung sowie Schimmelbeseitigung im Raum Hannover durch ibs Ingenieur-Büro Schinke, Hameln

Mauertrockenlegung & Schimmelpilzbeseitigung  

Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Landeszeitung Schaumburg / Stadthagen

Trockenlegung feuchter Mauerwerke

Die Trockenlegung feuchter Mauerwerke mit elektrophysikalischem Verfahren

Aufgrund mangelhafter oder fehlender Ab-
dichtung dringt aus dem Erdreich Feuchtig-
keit in das Mauerwerk ein. Aufsteigende Feuchte beginnt mit dem bekannten Kapillareffekt.

Durch gelöste Salze wird das Wasser elek-
trisch leitfähig. Wasserphänomene und elektrostatische Felder treiben im Laufe der Jahrzehnte (Jahrhunderte) die Feuchtigkeit weit höher, als dies aufgrund der reinen Kapillarwirkung möglich wäre. Bis zu neun Meter Höhe wurden schon gemessen.

Die Folgen

Feuchtes Mauerwerk zählt zu den teuersten Bauschäden; es senkt den Dämmwert der Mauern, erhöht die Heikosten, gefährdet die Gesundheit der Bewohner, greift die bauliche Substanz des Objektes an, kostet Geld, Nerven und teure Reparaturen, macht Räumen unbewohnbar.

Elektrophysikalische Mauertrockenlegung und Mauerentfeuchtung sowie Schimmelbeseitigung im Raum Hannover durch ibs Ingenieur-Büro Schinke, Hameln

Erkennen kann man aufsteigende Feuchte meistens an feuchten Wandoberflächen, Salz-
ausblühungen, Schimmelflecken, Absprengungen von Putz, Fliesen oder Steinen, Verän-
derungen des Farbanstrichs, Abplatzen von Fliesen und muffigem Geruch. Wer das nichts unternimmt, gefährdet die Substanz und Wertigkeit seines Hauses!

Die Lösung

Bevor man die bekannten teuren baulichen Sanierungsmaßnahmen durchführt, sollte man sich über die neunen Möglichkeiten der elektrophysikalischen Mauerentfeuchtung infor-
mieren, da Firmen, die so etwas anbieten, häufig auch auf Erfolgsbasis eine Sanierung zu deutlich geringen Preisen durchführen können.

Diese in Süddeutschland und im südlichem Europa schon mehrere tausendmal erfolgreich eingesetzte Verfahren wird nun auch nicht mehr für historische Gebäude, sondern immer mehr für private Gebäude eingesetzt. Mit dieser Methode werden nicht nur die Folgen, sondern die Ursachen der aufsteigenden Feuchtigkeit durch Anwendung der Naturgesetze beseitigt.

Bei der drahtlosen Mauerentfeuchtung werden elektromagnetische Impulse mit maximal 5 Watt Leistung gesendet, die unmittelbar auf die elektrostatischen Felder einer feuchten Mauer wirken, dieser zerstören und damit den Prozess der aufsteigenden Feuchte stoppen und umkehren. Der Trocknungsprozess wirkt bis in die Fundamente. Bereits nach wenigen Monaten können die Salzausblühungen, die zerstörten Putze und Farben entfernt werden und die getrockneten Maueren können auch optisch wieder saniert werden.

Bei Verwendung geeigneter Putze oder Innendämmplatten kann auch sofort eine Sanierung oder sogar ein Umbau des feuchten Raumes zu Wohnzwecken erfolgen.

Die Umsetzung / Technik

Für den Einsatz der drahtlosen Mauerentfeuchtung sind keinerlei Bauarbeiten erforderlich. Montage und Betrieb des Gerätes verursachen weder Lärm noch Dreck oder störende Dämpfe. Auch in bewohnen Räumen kann das elektrophysikalische Verfahren bedenken-
los durchgeführt werden. Das Steuergerät benötigt lediglich eine normale Steckdose, und die Stromkosten sind mit maximal 10 Euro im Jahr sehr gering. Bei einer Sendeleistung von 2 bis 5 Watt produziert das Steuergerät keinen Elektrosmog.

Dieses Methode ist im Vergleich zu herkömmlichen Trocknungsverfahren nicht nur aus-
gesprochen unkompliziert, sondern auch sehr preiswert. Eine bebaute Grundstücksfläche mit 100 m² wird bereits mit dem kleinen Gerät entfeuchtet.

Aussichten

Seriöse Firmen bieten die Entfeuchtung nach Analyse der Schäden vor Ort mit Erfolgsga-
rantie an. Die erfolgreiche Entfeuchtung wird durch gerichtsfeste Messungen nachgewie-
sen. Da keinerlei bauliche Maßnahmen erforderlich sind, geht der Anwender kein Risiko ein und kann sich bei Nichterfolg immer noch für eine bauliche Sanierung entscheiden. Das Produkt bietet also alles, was man heute von einem neuen Verfahren erwartet:

Erfolgsgarantie, preisgünstigster als bisherige Verfahren, kein Dreck und Lärm, kein Elektrosmog, geringste Betriebskosten, falls gewünscht - schneller Baubeginn für die Arbeiten zur neuen "trockenen" Raumnutzung.

Infos: IEB - Innovatives Erschließen & Bauen GmbH, Hastenbecker Weg 4, 31785 Hameln, Tel. 0 51 51 / 80 00.

Web Design by elf42

Zurück zur Übersicht

neuere News
ältere News

webdesign by elf42

Ingenieurbüro Schinke GmbH Hastenbecker Weg 4  31785 Hameln Tel.: 0 51 51 / 800 - 0 Fax: 0 51 51 / 800 - 29 E-Mail: info@ibs-hameln.de

© by elf42 |Sitemap
Related Links: Webdesign & Suchmaschinenoptimierung - SEO by elf42 / Empfehlung